Marokko 2015 Motorradrallye

München +++ Monaco +++ Marrakesch

Donnerstag, 19. Mai 2011

Los Alamos


Robert Oppenheimer und Edward Teller wuerden sich im Grab umdrehen, wenn sie wuessten, was aus ihren Forschungen geworden ist. Das "Manhattan-Project" hat in der Folge doch eher das Schlechte im Menschen hervorgebracht, die Atombombe toetet Menschen, die friedliche Nutzung nuklearer Energie auch. Und wenn es nix zum Killen gibt, dann kann man hervorragend damit drohen. Und los werden wir den Mist vielleicht in 25.000 Jahren...



Und an diesem denkwuerdigen Ort machen wir eine Erholungspause von ein paar Tagen. Wir haben ein Paket mit ueberfluessigem Zeugs nach Seattle geschickt, ich habe die Motorraeder gewartet und ein paar kleinere Reparaturen durchgefuehrt. Martina kuemmert sich ums Buero. Ansonsten schlafen wir viel. Ein Wettersturz hat uns Temperaturen von unter 10 Grad beschert, auf den umliegenden Bergen liegt Neuschnee! So gesehen macht die Pause auch Sinn, da kann sich der Schnee ja vielleicht ueberlegen, ob er nicht fuer uns wegtauen will...


Morgen wollen wir uns wie ganz normale Touristen einmal Santa Fe anschauen. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten