Marokko 2015 Motorradrallye

München +++ Monaco +++ Marrakesch

Sonntag, 1. Mai 2011

Der erste Tag vom Rest meines Lebens...

Ist schon irre, was in den letzten Tagen geschehen ist.

Da war zunaechst mal meine Abschiedsparty. Nach 13 Jahren beim ZDF ist in Washington ploetzlich Schluss. Mein letzter Arbeitstag verlief seltsam unspektakulaer. Die Kollegen bereiteten die Drehreise der kommenden Woche vor, andere fertigten Beitraege ueben die Tornados und Kuba, ich war ungewoehnlich isoliert.

Also bin ich frueher abgehauen zum Haus meines Chefs Ulf, um beim Aufstellen der Tische fuer die Gartenparty zu helfen. Und abends kamen dann alle zur Verabschiedung, zum Kloenen, Essen und zum Video Glotzen. Claudia hat mit Unterstuetzung anderer einen kleinen Beitrag ueber mein berufliches Wirken gefertigt. Ich war zu Traenen geruehrt, konnte mich aber noch beherrschen waehrend Martina hinter mir eine Traene nach der anderen weggewischt hat...

Heute dann hatten wir "Haus der offenen Tuer". Alles wunderbar gelaufen. Jeder, der kam und wieder ging und noch eine Hand frei hatte, musste irgend einen Hausratsgegenstand mitnehmen. Da wurde erfolgreich das Buegelbrett ebenso verschenkt, wie Batterieladegeraete und Fahradhelme. Dass alles zu Verschenken war, war uebrigens nicht billig genug. Haette trotzdem keiner genommen... nur die Drohung, dass sonst alles morgen in den Muellcontainer wandert, hat dazu gefuehrt, dass uns alles aus den Haenden gerissen wurde...




Und dann mussten wir noch unsere Reiseplaene wieder und wieder erlaeutern. Und die Motorraeder wurden bestaunt von Fachleuten wie Markus, der selbst schon von Deutschland nach Kapstadt mit einer XT 600 Tenere gefahren war und wie Meredith (4) und Jamie (6), fuer die "Grown-Up-Talk" nix war und die lieber wollten, dass ich mal meine Maschine im Leerlauf so richtig aufdrehe und dabei mit dem Fernlicht spiele und hupe. 




Morgen wird ultimativ gepackt. Wer weiss schon, ob wir auch alles mitbekommen...





Kommentare:

  1. Hi Harty, jetzt wirds ernst, bste Wünsche für die
    ersten Km bzw. Meilen, für euch beide vom Harderberch

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hartmut,
    das ist wirklich sehr spannend! Ich wünsche euch eine tolle Reise, mit nicht all zu vielen Pannen und freue mich auf deine Berichte.

    Liebe Grüße!
    Jens Weitkamp

    AntwortenLöschen