Marokko 2015 Motorradrallye

München +++ Monaco +++ Marrakesch

Mittwoch, 4. Mai 2011

Trailerpark im Paradies

Ich hab's ja immer gewusst: der Mensch sehnt sich zurueck zur Natur. Oder warum gibt es in Virginia so viele Wohnwagen-Siedlungen mit Bar-B-Q vor der Sperrholztuer?



Heute morgen hat uns nicht nur der Regen geweckt, sondern auch ein Detroiter Brabbeln mit leicht erhoehter Leerlaufdrehzahl. Die Bewohner einer Ikone der amerikanischen Automobilkunst der 70er Jahre, ein Chevrolet Caprice Station Wagon, mit einem Durchschnittsverbrauch von 25 l/100 km, haben ausgerechnet vor unserem Motelfenster geparkt und so unsere Nachtruhe nachhaltig beendet. Die drei Schwarzen (un-PC), bzw. Afrikanisch-Amerikaner (PC), mussten dann allerdings lernen, dass ich auch ganz schoen laut Motorrad packen kann. Incl. eines Testdurchlaufs aller vitalen Fahrzeugkomponenten wie Hochdrehen des Motors im Leerlauf, Test der Hupe, lautes Fluchen und Zurufe an Martina, die noch unter der Dusche stand. Damit war dann deren Nachtruhe nachhaltig gestoert... Und wie gut ich packen kann sieht man an der Schwebe des Moppeds im beladenen Zustand.

Temperaturen von 4,5 Grad C bis spaeter 11 Grad liessen kein echtes Urlaubsfeeling aufkommen, obwohl Virginia oder wenigstens der Blue Ridge Highway eine fantastische Landschaft offenbart, die nur etwas hoehere Temperaturen verdient haette. Interessant, dass die Vegetation in 1000 m Hoehe gute vier Wochen der in Niederungen hinterher hinkt...


Taetliche Angriffe hat es heute nur einen gegeben: Martina wurde fast von einem Beutegreifer aus dem Sattel gehoben; als der Vogel Greif allerdings Martinas Outfit fuer kalte Temperaturen aus der Naehe gesehen  hat, war das fuer ihn kein Thema mehr. Ich habe heute die Wahnsinnsfauna der Region beobachten koennen: 2 Rehe, 2 Truthennen und 4 Eichhoernchen. Einige Kuehe und Pferde wohl auch.

Da habe ich mich anfangs schon fast lustig gemacht ueber die Trailerparks und jetzt uebernachten wir selbst in einem...


Kommentare:

  1. schweinegeil- prima Feierabendlektüre für alle, die nicht mitdurften

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hartmut, hallo Martina,

    wollte euch nur viel Spass auf der Tour wuenschen und euch sagen dass der Spot fukntioniert. Bekomme jeden Tag die Mails. Today is the first day of the rest of your life. Alles Gute und gute Reise, Georg

    AntwortenLöschen